Old Town square is literally on your door step.

Aus der Geschichte

Willkommen auf einem der historisch ältesten Plätzen von Prag, der sich auf der Liste der unter Gedenkschutz von UNESCO stehenden Sehenswürdigkeiten befindet.

Das Haus „Zum Schwarzen Fuchs“, ursprünglich "Zum Schwarzen Wolf" genannt, wurde in der 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts an der Ecke des Rathausblockes, in der Richtung des damaligen Marktes, gebaut. Mit den Strassenfassaden wendet sich das Gebäude der St. Nikolaus Kirche zu.

In der ursprünglichen Gestaltung wurde der gotische Keller und dias Mauerwerk auf der südlichen und westlichen Seite des Hauses erhalten. Während der Renaissance, bei dem Umbau, wurde das 3. Stockwerk nachgebaut. Die Barockarchitekten an der Wende des 17. und 18. Jahrhunderts haben die Dispositionen des Erdgeschosses geändert. Der Beweis dafür ist das neu gestaltete Gewölbe, das in dem Restaurant, das sich im Untergeschoss befindet, heute merkbar ist. Die heutige Gestaltung der Fassade wurde durch einen Umbau im Stil von Klassicizmus am Anfang des 19. Jahrhunderts beinflusst. Im Jahre 1862 wurde das neue Treppenhaus als Zutritt zu den Gästezimmern gebaut. Am Ende des 2. Weltkriges, im Mai 1945, während der Prager Revolutiion, wurde das Haus schwer durch einen Brand beschädigt, bei der Beschiessung des Altstädter Rathauses. Zum heutigen Gestalt wurde das Haus wieder während einer Rekonstruktion in den Jahren 1995 – 2002 zurück gebracht.

Online-Buchung

Check In:
Nights    Adults
Access code :